[Update] Ich hab ein Haus, ein kunterbuntes Haus…

…ne Küche und ne Treppe, die schauen dort zum Fenster raus. (Super Einleitung, oder?) Kurz vor Weihnachten war es soweit, die Treppe wurde gesetzt, zwischen den Feiertagen haben wir wie wild gestrichen und einiges geschafft.

Briefkasten

Unsere Postbotin hat sich bitterlich bei den Fliesenlegern beschwert. Wir sollen doch bitte einen Briefkasten, eine Box oder zumindest einen Eimer aufstellen, damit sie irgendwo ihre Post einwerfen kann. Nach reiflicher Überlegung entschieden wir uns gegen den Eimer und für nen Briefkasten.

Die Treppenbauer standen ja schon mehrmals in der Tür und wollten die Treppe installieren, jedes Mal mussten wir sie wieder wegschicken. Die Jungs hatten es wirklich eilig. Jetzt hatten wir einen Termin zwischen den Feiertagen, so hätten wir noch genug Zeit, das Gerüst noch einmal aufzubauen und den Flur zu streichen. Das haben die Treppenbauer anders gesehen, und haben die Treppe vor Weihnachten aufgebaut. Die Motivation in allen Ehren, aber Streichen hat sich erst mal erledigt.

Leider hat sich hier herausgestellt, dass unsere Wand nicht gerade ist, vermutlich müssen wir aber mit dem Spalt leben.

Auch die Fliesenleger haben ihr Tatwerk soweit beendet, die restlichen Arbeiten können erst abgeschlossen werden, sobald die Türzargen gesetzt sind, dies sollte diese oder nächste Woche passieren.

Auf den letzten Drücker haben wir uns überlegt, dass wir in der Dusche Spots setzen möchten. Und wenn wir einmal dabei sind, können wir eigentlich direkt im gesamten Bad Spots setzen. Also nochmal Löcher bohren und Kabel ziehen. Hat alles erschreckend problemlos funktioniert.

Auch beim Streichen feiern wir Bergfest, vier von acht Räumen sind fertig gestrichen, der Rest ist vorbereitet, wir liegen also gut in der Zeit. Eigentlich hatten wir schlichte, neutrale Farben im Kopf, herausgekommen ist die Villa Kunterbunt.

Unsere Küche wurde nun auch angeliefert, der Aufbau ist allerdings erst in zwei Wochen geplant. Nun steht das gute Stück bei uns rum. Da wir sie über ein Jahr kostenlos beim Küchenbauer stehen lassen konnten, kann ich damit aber gut leben.

Hört sich alles super an, alles läuft und wir liegen im Plan. Aber genug der Euphorie, natürlich läuft nicht alles glatt. Nachdem wir festgestellt haben, dass die Türöffnungen zu groß sind, und die Terassentüren zu hoch sitzen, haben wir aus Spaß mal den Estrich nachgemessen. Natürlich ist dieser 3-4 cm zu tief. Wir werden also für alle Zeiten Stolperfallen an allen Terassentüren haben, unsere Steckdosen sitzen höher als in der Norm, alles weicht von der Norm ab. Daran lässt sich jetzt natürlich herzlich wenig ändern, die Suche nach dem Schuldigen ist ebenfalls müßig. Der Bauleiter ist informiert, er möchte dies nun erst mal nachprüfen. Naja, ich war zwar der Meinung, dass er sicher schon einmal hätte nachmessen müssen, um das Gewerk abzunehmen, aber sei’s drum. Hier wird eine Entschädung (von wem auch immer) fällig, damit wir zumindest die Terassentüren tiefer setzen lassen können.

Update:

Schande über mich. Der Bauleiter hat selbst noch einmal nachgemessen, und mich auf einen entscheidenden Fehler hingewiesen. An der Stelle, an der ich nachgemessen habe, liegt noch eine Dämmmatte, die man von oben nicht sieht. Wenn man die Matte dazurechnet, passt die Höhe. Das bedeutet also, dass tatsächlich die Türöffnungen zu hoch sind. Und noch schlimmer, die Terassentüren sitzen zu hoch. Nun müssen wir dem Schwiegervater / Fensterbauer beibringen, dass er Mist gebaut hat.

2014-01-08 16.40.47

Und damit es nicht so aussieht, als wären immer die anderen Schuld, haben wir ebenfalls Mist gebaut. Eine unserer Verteilerdosen im Bad scheint nicht zu funktionieren, der Rolladen bekommt keinen Strom. Clever wie wir sind, haben wir die Dose so gesetzt, dass sie sich nun unterhalb des Trockenbaus befindet. Am Wochenende werden wir also die Trockenbauwand aufschneiden, Dämmung entfernen und den darunter liegenden Putz aufschlagen können, um an die Verteilerdose zu kommen und den Fehler zu finden. Ich freu mich drauf…

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen