Spanien 2013

Letzte Woche war es soweit, raus aus der Kälte des „Frühlings“ in Deutschland, ab in die Sonne nach Spanien. Mit Ryanair gings von Düsseldorf – Weeze ab nach Valencia, von da aus mit dem Mietwagen zum Haus in Pedreguer.

Als Mietwagen haben wir uns spontan einen Seat Ibiza umentschieden. Eigentlich für zwei Leute eine Nummer zu groß, aber wir wollten die Woche in einem ordentlichen Auto unterwegs sein.

Spanien 2013 - Seat Ibiza

Aber zu Spanien gehört eben der „Los Jeepos“, dieses Mal hätte sich aber für eine Woche das An- und Abmelden nicht gelohnt.

Los Jeepos

Am Haus angekommen waren wir doch ziemlich überrascht, wie kalt es dort ist. Höchstwerte von ca. 15 Grad haben uns die ersten zwei Tage begleitet, ich hatte so gut wie keine warmen Klamotten eingepackt. Zum Glück kam am 2. Tag die Sonne raus und das Termometer kletterte auf um die 25 Grad. So ließ es sich aushalten.

Wir waren zum mittlerweile 6. Mal im Ferienhaus der Schwiegereltern, zumindest ich bekomme einfach nicht genug davon. Leider blieb das Poolwasser recht kalt, so dass wir uns nur kurz reingetraut haben.

Spanien 2013 - Haus

In Spanien gibts scheinbar immer jede Menge zu feiern, auch dieses Jahr war in irgendeinem Nachbarort Fiesta angesagt. Wir sind zwar nicht hingefahren, aber das obligatorische Feuerwerk konnten wir vom Haus aus sehen.

Spanien 2013 - Feuerwerk

Um mal etwas anderes zu sehen (und um den Tank vom Mietwagen leer zu bekommen, den wir leer zurückgeben sollten), sind wir einen Tag nach Murcia gefahren. Ehrlich gesagt, hatten wir uns etwas mehr versprochen. Ein paar nette Sehenswürdigkeiten, aber alles in allem hat sich die Tour eigentlich nicht besonders gelohnt. Zumindest können wir jetzt sagen, dass wir schon mal in Murcia waren. Murcia ist ja derzeit sehr negativ in der Presse nach der Ermordung der holländischen Volleyballerin Ingrid Visser und ihrem Freund.

Spanien 2013 - Murcia

Natürlich haben wir unsere Lieblings-Restaurants besucht, ganz oben auf der Liste war natürlich wieder der „Papagei-Mann“. Dort gibt es das beste Gulasch und sogar Kölsch.

Spanien 2013 - Denia

 

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Stilecht in Spanien unterwegs | smartpit.de

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen